Blauer Haken TikTok? So einfach erhältst Du den blauen Verifizierungs-Haken bei TikTok!

08.02.2021

 

Autor

Natascha Götzken

Deine TikTok-Expertin

 

„Wie bekomme ich den blauen Haken auf TikTok?“ Diese Frage erreicht uns als TikTok-Agentur häufig. Aber was genau ist der blaue Haken TikTok, und wieso will ihn jeder unbedingt haben?


Der blaue Haken signalisiert im Allgemeinen die Verifizierung eines Accounts auf Social Media.
Das bedeutet, er dient primär dazu, reale Profile von Fake-Profilen abzugrenzen. Ähnlich wie bei Instagram ist er auch gerade auf TikTok so etwas wie der heilige Gral für Creators und Unternehmen, die auf der Plattform aktiv sind.

 

Der blaue Haken TikTok ist ein Symbol, welches standardmäßig hinter dem Nutzernamen des jeweiligen Kontos auftaucht. Er ist daher im TikTok-Konto selbst zu sehen, erscheint aber auch in den jeweiligen Videos, die der Nutzer postet. So ist für andere Nutzer auf einen Blick ersichtlich, dass es sich bei diesem Konto um einen verifizierten Nutzer handelt.

 

Der Reiz des blauen Hakens liegt allerdings weniger in seiner tatsächlichen Funktion, sondern vielmehr darin, dass nicht jeder ihn bekommt. Er ist also so etwas wie ein Statussymbol und daher in erster Linie für Accounts des öffentlichen Interesses bestimmt. Darunter fallen vor allem Personen des öffentlichen Lebens, zum Beispiel Sportler, Schauspieler oder Influencer („Creator“) – aber auch Unternehmen!

So bekommst Du als Unternehmen den blauen Haken auf TikTok!

Unternehmen haben es im Vergleich zu Creators leicht, den blauen Haken auf TikTok zu bekommen. TikTok selbst sagt, dass die Plattform ein Interesse daran hat, den Nutzern zu signalisieren, dass die Unternehmensprofile, denen sie auf der Plattform begegnen auch wirklich von den entsprechenden Unternehmen betrieben werden – Stichwort Brand Safety.

 

1. Richte Dir ein Pro-Konto ein

 

Das funktioniert mit wenigen Klicks über die Einstellungen in der TikTok-App. Dazu klickst Du zunächst auf „Konto verwalten“ und dann auf den Punkt „Zu Pro-Konto wechseln“.

Als Kontotyp wählst Du „Unternehmen“ aus.

 

2. Kontaktiere Deinen TikTok-Ansprechpartner

 

Die Verifizierung Deines Kontos muss von einem TikTok-Ansprechpartner vorgenommen werden. Hier ist es von enormem Vorteil, wenn Du bereits im Kontakt zu einem Ansprechpartner stehst, da die Kommunikationswege so deutlich kürzer sind und die Verifizierung somit auch deutlich schneller von statten geht.

Schildere Deinem Ansprechpartner Dein Anliegen und sie werden alle weiteren Schritte mit Dir besprechen.

 

3. Reiche Deinen Handelsregisterauszug bei TikTok ein

 

Einen kleinen Spoiler möchten wir an dieser Stelle schon mal geben: Um Dein Konto zu verifizieren, benötigt TikTok den Handelsregisterauszug Deines Unternehmens.
Damit Dein Konto schnellstmöglich verifiziert werden kann, ist es also zu empfehlen, diesen bereits vor der Kontaktaufnahme bereitzuhalten.

Darüber hinaus musst Du TikTok selbstverständlich ebenfalls mitteilen, um welches Konto es sich handelt. Halte deshalb auch unbedingt den Link Deines TikTok-Kontos bereit.

Blauer Haken TikTok: Wie sieht es mit Creators aus?

Deutlich schwieriger, aber nicht unmöglich ist es, als Creator den blauen Haken zu erhalten.

Der Begriff Creator umfasst alle diejenigen TikTok-Nutzer, die auf TikTok kreativ tätig sind und ihre eigenen Werke auf TikTok veröffentlichen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass jeder Creator davon träumt, sich eine große Reichweite mit vielen treuen Anhängern aufzubauen. Der blaue Haken ist da natürlich die Krönung.


Der Hype um den blauen Haken geht sogar so weit, dass besonders clevere Nutzer Sticker erstellt haben, die in TikTok-Videos eingesetzt werden können und somit den Anschein erwecken, es würde sich um ein verifiziertes Konto handeln. Natürlich hat das mit dem richtigen blauen Haken nichts zu tun, einige Nutzer lassen sich dennoch davon begeistern.

So bekommst Du als Creator den blauen Haken auf TikTok!

Anders als auf Instagram kann der blaue Haken auf TikTok (noch) nicht selbst angefragt werden.

Unter Umständen ist es möglich, dass TikTok auf Dich zukommt und Dein Konto verifiziert. Dafür sind verschiedene Faktoren relevant.

 

Die Anzahl Deiner Follower

 

Die Followeranzahl ist für TikTok ein maßgebliches Kriterium zur Beurteilung der Relevanz Deines Kontos. Accounts mit vielen Followern sind in der Regel von höherem Interesse und kommen somit auch eher für eine Verifizierung in Frage.

 

Die Geschwindigkeit, mit der die Anzahl Deiner Follower ansteigt

 

Neben der Anzahl Deiner Follower ist für TikTok ebenfalls relevant, in welchem Zeitraum Du diese Follower generiert hast. Wenn eines Deiner Videos viral geht und Du binnen kürzester Zeit einen enormen Anstieg Deiner Followeranzahl verzeichnen kannst, wird TikTok eher auf Dich aufmerksam und somit auch eine Verifizierung nicht unwahrscheinlicher. Jedoch wächst nicht jeder Account auf natürliche Weise explosiv, das ist auch TikTok bewusst, und so ist es selbstverständlich auch möglich, als langsam wachsender Account den blauen Haken zu erhalten.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Fake-Profil von Dir erstellt wird

 

Zwar ist die Anzahl Deiner Follower hier nicht ganz irrelevant, jedoch gibt es auch kleinere Accounts, die einer erhöhten Gefahr der Identitätsfälschung ausgeliefert sind.
Wenn bereits Fake-Profile von Dir existieren, kannst Du dies bei TikTok melden und somit Deine Chance auf eine Verifizierung erhöhen.

 

Verifizierung auf anderen Plattformen

 

Wenn Du auf einer anderen Plattform bereits verifiziert bist, erhöhst Du damit Deine Chance, auf TikTok ebenfalls verifiziert zu werden.

 

Natascha Götzken | TIGA Media GmbH

Erfahrungen & Bewertungen zu TIGA Media GmbH