Eine Geschichte von Kölsch, Kamelle
und ganz viel Konfetti

04.03.2019

Einige Zahlen zum Kickstart vorab:

 

40 Strüßjer, 300 Ballons, und 8.000.000.000 Konfettischnipsel gaben den Rahmen für über 50 raderdolle, bestens gelaunte Karnevalisten. Durst und Hunger? Aber nicht zu knapp … über 100 Liter Kölsch, ein halbes Dutzend Flaschen Champagner, ein Rudel Mettigel, 1/8 Kartoffelfeld und 3,5 Gallonen köstlichstes Süppchen.

 

Zum ersten Mal mit Orden, Awards und Schießstand … Wie immer in Begleitung vom staatsen Musikkapellchen schmeckten uns unsere ca. 80 Frikadellenbrötchen vom Bickendorfer Büdchen zum Kölsch natürlich besonders gut.

 

Das Ergebnis für den guten Zweck: Über 700 € und sogar eine Steigerung des Vorjahresergebnisses!

 

Dreimol Alaaf und vor allem Danke!