Marienhospital Brühl

55 Einstellungen im Pflegebereich trotz Corona-Pandemie

12 Monate

Zeitspanne der Maßnahmen

1.000 Bewerbungen

trotz angespannter
Corona-Lage

55 Einstellungen

für den Bereich Pflege

 
 
 

»Im letzten Jahr hatten wir über den Daumen gepeilt 1.000 Bewerbungen […] in der Menge beeindruckend und für uns sehr sehr hilfreich.«

Kai Mückenhaupt, Pflegedirektor, Marienhospital Brühl

 

Gerade in Corona-Zeiten, wo Pflegekräfte an ihr Limit stießen und der Job vermeintlich gerade so unattraktiv wie nie erschien, bat uns das Krankenhaus der schönen Schlossstadt Brühl um Unterstützung bei der Personalfindung im Bereich Pflege. Hierbei galt es diesmal keine bestimmte Schlüsselstelle zu besetzen, sondern mit gezielten Digital-Recruiting-Maßnahmen möglichst viele Vakanzen in der Pflege zu besetzen, um Kapazitäten auszuweiten und vorhandenes Pflegepersonal zu entlasten. Innerhalb von 12 Monaten und 1.000 Bewerbungen später, freut sich das Team nun über die Unterstützung von 55 neuen Kolleginnen und Kollegen.

Stetiger Bewerberfluss und langfristige Entlastung des Pflegepersonals

Auch dieses Beispiel zeigt, dass durch den gezielten Einsatz von Digital Recruiting auch Personal aus stark umkämpften Berufszweigen nachhaltig gewonnen werden kann. Neben dem Primär-Ziel, möglichst viele Vakanzen zu besetzen, konnten zudem weitere positive Effekte verzeichnet werden: Durch den stetigen Bewerberfluss und die daraus resultierenden Einstellungen konnte das Krankenhaus nicht nur die Kapazitäten für seine Patienten ausbauen, auch das Pflegepersonal konnte massiv entlastet werden, was wiederum zu einem deutlich besseren Arbeitsklima geführt hat.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Erfahrungen & Bewertungen zu TIGA Media GmbH